nebenan

nebenan

Silke lebt mit ihrer Tochter allein in einer Plattenbauwohnung. Seit die neuen Nachbarn eingezogen sind, hört sie jeden Tag Kinderschreie von nebenan. Sie hat Angst, dass dem Kind etwas angetan wird, aber sie verschließt sich vor den Geschehnissen von nebenan. Und das hat einen furchtbaren Grund.
Ein Kurzfilm über Kindstötung in Deutschland.


Preise:

  • 1. Preis Deutsche Filmfestspiele Hanau 
  • GOLD Bundesfilmfestival Wiesbaden 
  • Pressepreis der Zeitungsgruppe Thüringen 
  • Gewinner Grand Prix in Liechtenstein 
  • Biaff Diamond Award 2009 (UK) 
  • und viele weitere int. Preise

Einsatz als Unterrichtsmaterial in Thüringer Schulen zum Theme Kindstötung.

 

Presse:

"Dem Zuschauer stockt der Atem" (Jury Filmpreis der Deutschen Filmfestspiele)

"Ein wichtiger Film" (TA)

"Eine emotionale Auseinandersetzung ohne Schwarzweißmalerei" (TLZ)

nebenan nebenan nebenan nebenan nebenan

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Ihr Name:


Ihre Beurteilung: Bitte beachten: HTML ist nicht verfuegbar!

        Bitte den unten dargestellten Code einfuegen: